Stellungnahme zum Beschlussentwurf der STIKO für die Empfehlung der Covid-19-Impfung

Veröffentlicht am: 16. Dezember 2020


Die gegenwärtige COVID-19 Pandemie und ihr Verlauf bedeutet für chronisch nierenkranke Menschen, dass sie sich in besonderer Weise vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen müssen, um nicht als Risikopatient Gefahr zu laufen, mit einem schweren Krankheitsverlauf hospitalisiert zu werden oder gar an der Krankheit zu versterben.

Nach intensiver Analyse der veröffentlichten Guideline zur Impfpriorisie- rung fordern wir als Selbsthilfe-Netzwerk für die Menschen in unseren Mitgliedsorganisationen, die Priorisierungen dahingehen zu überarbeiten, dass sie den spezifischen Bedarfen von chronisch Nierenkranken und transplantierten Menschen gerecht werden.

zur Stellungnahme: https://www.bundesverband-niere.de/wp/wp-content/uploads/2021/01/Stellungnahme-STIKO-BN-e.V.pdf

Alle Pressemitteilungen anzeigen